Sauna-Landschaft geht am 14. August in die Betriebspause


Nur noch wenige Tage haben Wellness-Freunde die Möglichkeit, sich in der Sauna-Landschaft des Freizeitbads in Brunsbüttel zu entspannen. Für Revisionsarbeiten geht die Wellness-Oase am 14. August in eine vierwöchige Betriebspause. Bei der Wiedereröffnung im September erwartet die Gäste ein neu gefliestes Dampfbad. Zudem wird der Windfang zum Saunagarten grundlegend saniert.

Bis zur Betriebspause hat die Sauna-Landschaft dienstags und mittwochs in der Zeit von 14 bis 21 Uhr sowie sonntags von 13 bis 19 Uhr geöffnet. Während der Sommerzeit entfällt die gewohnte Damensauna. Da das Hallenbad wegen der laufenden Sanierungsarbeiten derzeit nicht genutzt werden kann, kosten die Tageskarten zwölf statt 15,50 Euro. Kinder zahlen neun statt elf Euro. Ab 12. September hat der Sauna-Bereich wieder täglich außer montags geöffnet. Das Hallenbad geht am 19. September in Betrieb.


Aktuelles