Tauwetter statt Frost und Schnee: Das Wetter meinte es nicht gut mit den Veranstaltern des „2. Brunsbütteler Weihnachtsmarktes“ im Hüttendorf am LUV. Und trotzdem war das zweitägige Fest mit stimmungsvoller Musik und großer Weihnachtsverlosung ein voller Erfolg. Vor allem die Kinder bekamen leuchtende Augen als der Weihnachtsmann und sein Engel am Sonnabend in der Kutsche, gezogen von vier Holsteiner-Pferden, im Hüttendorf am Freizeitbad eintrafen und Geschenke verteilten. Auch am Sonntagnachmittag hatte der Weihnachtsmann seinen Auftritt im Brunsbütteler Weihnachtsdorf.
Über gute Geschäfte mit kunsthandwerklichen Artikeln konnten sich an beiden Tagen die Aussteller in den hölzernen Hütten freuen. Für Musik sorgten der Spielmannzugs der Feuerwehr Ostermoor und die „Delvtown Jazzmen“. Über einen Strandkorb als Hauptpreis der Verlosung am Sonnabend durfte sich Ilka Erps aus Brunsbüttel freuen. Glücksfee Jana hatte ihr Los aus der roten Zipfelmütze gezogen. Unterstützt wurde das Weihnachts-Team der Freitzeitbad Brunsbüttel GmbH von der gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft Hoelp gGmbH, dem Mehrgenerationenhaus, dem Kinderschutzbund und dem Stadtmanagement in Brunsbüttel. 


Aktuelles