Wer nicht dabei war, hat etwas versäumt: Tolle Stimmung herrschte am Wochenende bei der Pool-Party im Freizeitbad LUV. Mit Wasserspielen und fetziger Musik sorgte das Zephyrus-Discoteam zwei Tage lang für jede Menge Spaß. Mehrere hundert Kinder und Jugendliche waren dabei, darunter beim Familientag am Sonntag auch viele Eltern.
Eröffnet wurde das feucht-fröhliche Party-Wochenende im LUV am Sonnabend mit einer Disco-Night. Scheinwerfer blitzen, Nebel wabert über das Schwimmbecken, aus den Boxen tönt aktuelle Chart-Musik, eine Kamera überträgt das Treiben live auf eine riesige Leinwand – und im Wasser und am Beckenrand toben und tanzen Mädchen und Jungen. „Die Stimmung war einfach super“, freut sich Badebetriebsleiter Kai Thomsen. „Viele haben sich regelmäßige Disco-Nächte gewünscht.“ Mit rund 100 Jugendlichen blieb die Resonanz aber hinter den Erwartungen der Veranstalter zurück.
Das war bei der „Fun & Action Pool-Party“ am Sonntag ganz anders: Mit mehr als 500 jugendlichen Badegästen verwandelte sich die mit Fähnchen geschmückte Schwimmhalle in Brunsbüttel in ein wahres Wasserspiel-Paradies. Zwischen den vielen Jux-Wettbewerben wie Wassermattenlauf, Klamottenschwimmen oder auch dem missglückten Weltrekordversuch im Badekappefüllen hüpften die Mädchen und Jungen ausgelassen auf riesigen aufblasbaren Gummi-Hasen und Gummi-Löwen im Wasser herum.
Dr. Guido Austen, Geschäftsführer der Freizeitbad Brunsbüttel GmbH, zeigte sich nach dem ersten Party-Wochenende im LUV zufrieden. „Es wird sicherlich nicht die letzte Veranstaltung dieser Art gewesen sein.“
Fotos von der Pool-Party finden Sie hier - und auf der Homepage www.zephyrus-discoteam.de 


Aktuelles