Aus eins mach zwei: Mit Beginn des neuen Jahres bietet die Freizeitbad Brunsbüttel GmbH einen zweiten Spiel- und Spaßtag im LUV an. Künftig können Kinder und Jugendliche auch sonnabends auf Matten über das Wasser laufen und nach Herzenslust auf der Gummikrake oder der Wasserrutsche herumtoben. Das Angebot für Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 16 Jahren findet wie dienstags immer in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr statt. Zu den neuen Attraktionen gehören eine Gummiwippe und ein so genanntes Aqualaufrad für bis zu fünf Personen, das angesichts langer Lieferzeiten allerdings erst ab Februar zum Einsatz kommen wird.
Mit weiteren altersgerechten Wasserspielgeräten wollen die Betreiber in Zukunft zudem verstärkt jüngere LUV-Besucher ansprechen. „Das ist unser großes Ziel“, erklärt Geschäftsführer Dr. Guido Austen – wohlwissend, dass Kinder unter acht Jahren in der Vergangenheit nicht richtig zum Zuge gekommen sind. „Die Eltern waren manchmal fast ein bisschen enttäuscht, weil wir für diese Altersklasse wenig anzubieten hatten.“
Für den zusätzlichen Spiel- und Spaßtag im LUV haben die Betreiber bewusst den Sonnabend gewählt. „Das ist traditionell ein Familientag“, betont Austen. Das Angebot startet am 8. Januar  in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr. 


Aktuelles